Samstag, 4. April 2009

Resteverwertung gewickeltes Ei



Da ich ein gewickeltes Ei übrig hatte und nicht schon wieder einen Hahn machen wollte hab ich mal was ausprobiert.
Was meint ihr???????
LG Rosinova
Anleitung: Man nehme Mehlkleister, einen Luftballon und etwa 60 g Häkelgarn.
Rezept Mehlkleister: 4 Eßl. Mehl in einem Topf mit 1 Tasse warmem Wasser verrühren, dann noch 2 Tassen heißes Wasser dazu rühren.Ab auf den Herd und rühren bis es dick wird.2 Eßl. Zucker unterrühren.Fertig!
Jetzt den aufgeblasenen Ballon mit Mehlkleister einschmieren :-) dann kreuz und quer mit Häkelgarn umwickeln. Der Kleister kann ruhig noch etwas warm sein.
Immer wieder zwischendurch einkleistern. Den Ballon anschließend mindestens 3-4 Tage trocknen lassen. (Nicht in der Sonne!!!)Dann nach Lust und Laune bearbeiten.
Viel Spaß!!!!!

1 Kommentar:

Kristina hat gesagt…

auch eine tolle IDee, danke für das Rezept, werde ich vielelicht auch probieren!!