Samstag, 10. Mai 2014

Antimeisenbälleklauschneebesen :-)

Im Moment hänge ich noch Meisenbälle auf weil die armen Meisen :-) Junge haben die zwar schon aus dem Nest sind aber immernoch nach Futter betteln und die Meisenmama baut schon das neue Nest. Strass pur :-)

Die Krähen klauen aber regelmäßig die Meisenbälle. Sie hacken solange auf das Netz bis es durch ist und flüchten mitsamt Meisenball :-)

Also habe ich einen Meisenball in einen alten Schneebesen gepackt und aufgehangen.

  











Im Nachhinein habe ich den 
Schneebesen noch mit einem
Kabelbinder am Zaun gesichert.
:-)
Nicht das noch eine Krähe mit Schneebesen in der Gegend rum fliegt :-)
LG Rosinova

Kommentare:

Inge hat gesagt…

Tolle Idee - werde ich mir für den kommenden Winter merken. Meine Knödel sind auch von den Krähen "geklaut" worden.
Leider habe ich meinen ausgedienten Schneebesen entsorgt. Man sollte eigentlich nichts wegwerfen.
Liebe Grüße, Inge

catlilli hat gesagt…

Mensch Rosi, das ist eine gute Nachmachidee :-)) . Meine Knödel sind im Garten aus einen riesen großen LOch im Netz auch verwchwunden. Hatte schon gedacht was wir für Monster im Garten haben.
LG Marion