Samstag, 28. Februar 2015

Osterhasen häkeln



Wer einen magischen Ring kann macht bitte einen :-)
Ich mach immer 2 Luftmaschen und häkel dann in die erste Masche.

Los gehts:
1. Reihe: In den Ring 6 feste Maschen.
2. Reihe: in jede Masche 2 feste Maschen = 12
3. Reihe: jede 3. Masche verdoppeln = 18
4. Reihe: jede 3. Masche verdoppeln = 24
5. Reihe: 3 Luftmaschen und 5 Doppelstäbchen in eine Einstichstelle = Kopf




Für die Ohren: 5 Luftmaschen anschlagen und diese zurück wie folgt behäkeln: 1 feste Masche, 3 halbe Stäbchen, 1 feste Masche.

 



Das zweite Ohr genau so häkeln und eine Kettmasche in die Einstichstelle der 5 Doppelstäbchen.





Für das Schwänzchen: 1 Kettmasche und 1 Muschelmasche.
(Muschelmasche = * Umschlag, in die Masche einstechen, Faden durch ziehen*
von * bis * insgesamt 5x wiederholen. Alle Umschläge auf der Nadel zusammen abmaschen.



Wer mag kann noch ein Auge aufkleben.
Und nun viel Spaß!
LG Rosinova

1 Kommentar:

Ajascha hat gesagt…

Niedllich sind deine Häkelhäschen und auch deine Eierwärmer gefallen mir sehr gut.
LG Anja